Nur ein Dating-Vorschlag am Tag

„Once“ setzt auf Beziehungen

+
Traumprinz gesucht? „Once“ macht täglich einen Vorschlag.

Wischen, wischen, wischen – wenn Euch das hektische Sortieren potenzieller Partner per App auf die Nerven geht, ist vielleicht die neue Dating-App „Once“ genau das Richtige für Euch. Hier geht nämlich alles etwas gediegener zu. Und die schnelle Nummer für Zwischendurch ist eher zweitrangig.

Im Unterschied zu „Tinder“ schlägt „Once“ nur eine Person am Tag vor – persönlich ausgewählt von einem sogenannten Matchmaker und immer um 12 Uhr. Das Besondere: Die Matchmaker sind echte Menschen, haben deswegen ein oft stimmiges Bauchgefühl. „Jeder von uns kennt das: Man sieht ein Paar und hat das Gefühl, dass sie gut zusammenpassen. Das kann kein Computer ersetzen“, sagte Meyer gegenüber dem Online-Portal ze.tt. „Im Schnitt schreiben sich die Leute bei jedem dritten Vorschlag“, so Meyer weiter. Allerdings hätte längst nicht jeder das Zeug zu einem erfolgreichen Matchmaker: „Wir feuern ständig Leute“, wird Meyer auf ze.tt zitiert.

Das Konzept ist also ein gänzlich anderes als bei vielen anderen Dating-Apps, die Zielsetzung dafür aber auch. Geht es zum Beispiel bei „Tinder“ in erster Linie um oberflächliche Affären, setzt „Once“ auf nachhaltige Beziehungen.

Und gerade in Bremen dürfte das Konzept viele Anhänger finden, die potenzielle Zielgruppe ist jedenfalls groß. Denn Bremen gilt als Single-Hochburg, fast 170.000 Menschen unter 65 Jahren leben allein, also fast jeder Dritte.

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren