Mitten auf der Straße

Skurril: Asiatin lässt sich an die Brüste fassen - für Geld

Es gibt viele Möglichkeiten, sich etwas Geld zu verdienen. In diesem Fall lässt sich eine Asiatin an die Brüste fassen lassen. Und ein Foto davon gibt's auch dazu.

Im Video ist eine Dame zu erkennen, die ein aufreizendes rotes Kleid sowie ein glitzerndes Krönchen trägt. Doch was sie dann mit sich machen lässt, ist weniger prinzessinenhaft: Sie lässt sich zusammen mit fremden Passanten ablichten, die von hinten ihre Brüste betasten.

Einer ist dabei zunächst etwas zaghaft - doch die Dame in rot hilft sofort nach, indem sie seine Hände führt. Dann folgt noch ein Schnappschuss, und ein Geldschein wechselt seinen Besitzer. Das war's auch schon, der nächste bitte!

Wo das bizarre Video aufgenommen wurde, ist leider nicht bekannt.

Pornostars ohne Make Up: Die ungeschminkte Wahrheit

Rubriklistenbild: © SnackTV

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare